Rechtsanwaltskanzlei
Siegfried Deloch
Boxdorfer Hauptstraße 63
90427 Nürnberg


Tel. 0049 (0) 911/22042 oder 22043
Fax 0049 (0) 911/891 888 16
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Steuer-Nr. 238/210/70740  USt-IdNr.: DE247645572

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Siegfried Deloch, Rechtsanwalt

                                                                        

Als in der Bundesrepublik Deutschland zugelassene Rechtsanwälte unterliegen wir den nachfolgenden Bestimmungen:

  • Bundesrechtsanwaltsverordnung
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte
  • Fachanwaltsordnung
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Zuständige Aufsichtsbehörde: Rechtsanwaltskammer Nürnberg, 90429 Nürnberg, Fürther Straße 115;

Rechtsanwalt Siegfried Deloch ist bei der AXA Versicherung AG, Ridlerstraße 75 in München versichert.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Gesetzestexte zu den Vorschriften des Bundesrechts sind zu finden bei www.brak.de

Datenschutzerklärung

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Verordnung EU 2016/697 - Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie bestmöglich beraten zu können und Ihren Auftrag unter optimalen Voraussetzungen zu bearbeiten.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Zweck von deren Verwendung

Im Rahmen der Kontaktaufnahme, Mandatsbearbeitung und ordnungsgemäßer Bearbeitung des Mandats und/oder deren Durchführung werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

- Name, Anschrift und Kontaktdaten,

- alle Angaben zum Mandatsauftrag 

- Zahlungsverbindungen, e-Mail Kontakte und Inhalte sowie Daten, die gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erhoben und    verarbeitet werden.

Weitergabe von Daten 

Eine Übermittlung persönlicher Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. 

Wir geben persönliche Daten nur an Drittte weiter, wenn:

- dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO für die Abwicklung vom Mandatsauftrag erforderlich ist,

- uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO die ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt wurde,

- für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 Rechte der Betroffenen

- für den Fall, dass die Verarbeitung der Daten auf einer Einwilligung beruht, kann diese gemäß Art. 7 Abs. III        DSGVO jederzeit gegenüber uns widerrufen werden.

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.